wastecooking-Aktion Goldegg

22. Februar 2013
wastecooking

wastefood im Schloss

„Nie ist zu wenig, was genügt!“ Unter diesem Motto des Philosophen Seneca, sind wir zu einem Nach- und Vordenkwochenende im Salzburger Goldegg zusammen gekommen. Prominente Vortragende, wie Roland Düringer und Heini Staudinger, diskutierten Modelle zu einem nachhaltigen Leben und Wirtschaften. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war eine wastecooking-Aktion, die den ehrwürdigen Schlossmauern neues Leben einhauchte. Angeführt von Salzburger Wastedivern, sammelten wir in der Umgebung von Goldegg weggeworfene Lebensmittel ein und verkochten sie am nächsten Tag, unter fachkundiger Anleitung unseres wastecook`s Tobi. Zur Vorspeise gab es belegte Brötchen, gefolgt von Gemüse-Curry mit Reis, und zum Abschluß unseren inzwischen legendären Brotkuchen mit Trauben und Äpfeln. Um es mit Heini Staudinger zu sagen: Nicht dem Gesetz gehorchen, sondern der Gerechtigkeit, nicht dem Geld folgen, sondern dem Leben! In diesem Sinn: food is culture… don´t waste it, cook it!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.