Lauchreis mit Sardinen von Sonia Ezgulian.
Die Sardine ist ein wunderbarer Fisch. Die französische Köchin hat ein ganzes Kochbuch über die Sardine geschrieben. Sonia verwendet für dieses Rezept Sardinen aus der Dose, die abgelaufen, aber natürlich immer noch frisch, günstig und lecker sind.

Zubereitung
Sardinendosen öffnen und Öl in einem weiteren Behälter auffangen. Lauch in dünne Scheiben schneiden und Zwiebel kleinhacken. Beides in einer großen Pfanne mit dem Öl aus der Sardinendose anschwitzen. Reis untermischen und das Ganze mit reichlich Wasser bedecken, anschließend salzen und pfeffern. Knollensellerie schälen, in Scheiben schneiden und auf den Reis in der Pfanne legen. Ca.15 Minuten kochen lassen. Nach 13 Minuten die Sardinen auf die Selleriescheiben legen. Radieschen mit einem Kartoffelschäler in Scheiben schneiden. Die mit den Radieschenscheiben, Fenchelblüten und Thymian dekorierte Paella servieren.