Asiatischer-Nudelsalat-mit-Karotten

Zubereitung

Bei diesem Rezept beginne ich mit der Sauce, da die fertig gekochten, heißen Nudeln in der Sauce ziehen sollen:

  1. Schäle den Knoblauch und hacke ihn auf einem Brett. Nun streust du ein bisschen Salz darüber und zerdrückst ihn mit der flachen Seite eines großen Messers. Die dadurch entstandene Paste gibst du in eine große Schüssel.
  2. Nun gibst du das Tahini, die Soja Sauce, den Essig, den Zucker und das Salz dazu und verrührst alles gut.
  3. Koche die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser für einige Minuten. Je nach Angabe auf der Packung.
  4. Während die Nudeln kochen kannst du die Karotten schälen und raspeln. Etwas MInze pflücken und ein bisschen Schnittlauch aus dem Garten holen.
  5. Gieße die Nudeln ab und gib sie in die Schüssel mit der Sauce. Gut durchmischen. Gib die Karotten dazu, menge diese unter und lass alles etwas ziehen.
  6. Mit Schnittlauch und Minze bestreuen und servieren.